Dienstag, 28. April 2009

Wenig Dunkelheit zum Schlafen

Also so fängt es jetzt schon an mit dem hellen Sommer in Finnland. Die letzten beiden Tage war es auch schon einmal möglich, nur im Pullover draussen zu sein. Wahnsinn - es erinnert mich an den letzten Sommer. Die Temperaturen stiegen enorm an, heute hatten wir bereits 20 Grad. Was für eine Hitze. Gestern war es im Kiga nicht anders auszuhalten - ein Eis musste her. So macht arbeiten Spaß, in der Sonne sitzen, mit zwei Kindern und ner Kollegin und Eis essen. Das alles nach einem entspannten Wochenende in der südlichsten Stadt Finnlands, in Hanko. Dort gab es auch Sonne ohne Ende, aber leider nur Temperaturen um die 10 Grad, bei kaltem Wind - das übliche also. Aber wir wohnten im Bauch eines Hotelschiffes und froren und froren. Schöner war es dagegen auf dem herrlichen Sonnendeck. Eingemurmelt in Decken und mit einer schönen Flasche Wein (oder auch zwei) genossen wir die Sonne und das Licht. Der zwischenzeitliche Ausflug in einer der vielen Bars war leider enttäuschend. Außer uns waren nur noch drei weitere Leute da und ob die nicht dafür bezahlt wurden? Wir werden es nie erfahren. :-) Aber Hanko ist eben eine Sommerstadt und der Sommer ist hier noch lange nicht da. Dementsprechend leer war es dort überall, aber auch mal schön, nach dem Trubel in der Stadt, die Einsamkeit in einem Strandbad. In Deutschland wäre so eine Stille undenkbar. Aber die Stadt ist wirklich schön, langer Sandstrand, Muscheln am Meer, Cafe' s mit Meeresblick und kreischenden Möwen (obwohl gibt es auch in Helsinki) und viele, viele Holzvillen. Habe mein Traumhaus schon gefunden, muss es nur noch käuflich erwerben. ;-)
Jetzt beginnt die Arbeitswoche wieder, doch ich habe eine neue Lieblingsbar mitten in der Stadt. Die langen Tage laden quasi dazu ein, nochmals wegzugehen am Abend. Ich habe Unmengen an Energie. Jeden Abend sitze ich zu Hause und denke, hey, es ist noch so früh, ich muss noch was machen. Dann schaue ich auf die Uhr, ist schon sieben, aber egal, es ist ja noch bis 22 Uhr hell draussen. Also in die neue Terassenbar und chillen. Da war ich gestern mit Heikki auch so fleissig am Finnisch Sprechen, da konnte ich heute gleich mal meinen Sprachkurs schwänzen und nochmal hingehen. Na und morgen... :-)
Ich sehe schon, der Sommer hat noch nicht mal angefangen und schon bin ich selten daheim. Aber schlafen kann man ja im Winter.
Bastian (Gast) - 29. Mai, 18:59

Mitternachtssonne

Hallo Unbekannte

Habe deinen Blog via Google gefunden, als ich auf der Suche nach der Mitternachtssonne in Helsinki war. Kannst du mir helfen? Wir reisen wohl am 26. Juni nach Helsinki und mich würde interessieren, ob wir dann die Mitternachtssonne erleben dürfen. Das Internet ist in dieser Frage so schweigsam... :/

Merci und herzliche Grüsse aus der Schweiz

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

div
Dieser Beitrag wird mir für immer in Erinnerung...
Gast (Gast) - 9. Jan, 00:31
Schade, schade
schade, dass hiermit scheinbar auch die Blogeinträge...
Waldmann (Gast) - 14. Nov, 19:52
...und manchmal endet...
Becky2008 - 20. Sep, 11:55
Und es geht alles irgendwie...
Ein neues Jahr hat begonnen. Neue Arbeitskollegen,...
Becky2008 - 6. Sep, 11:20
Eine lange Reise...
Helsinki Hier begann mein Urlaub in Hektik, die angenehmer...
Becky2008 - 2. Aug, 00:37

Links

Suche

 

Status

Online seit 3997 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Jan, 00:31

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Web Counter-Modul

Zufallsbild

IMGP5642

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren